Ein roter Schuh

Gelesen von: 
Karin Gruß
Datum: 
Mittwoch, 20. März 2013, 19:15 Uhr
Eintritt: 
6,00 Euro
roter Schuh 2.jpg

Kenan ist ein ganz normaler Junge. Am liebsten spielt er Basketball, besonders, seit er die neuen roten Schuhe hat. Dass er in einem umkämpften Gebiet lebt, daran hat er sich gewöhnt. Doch als die Klasse zum Sportplatz fährt, wird der Bus von einer Granate getroffen. Während die Ärzte Kenan versorgen, kommt ein Fotoreporter hinzu, der für eine deutsche Zeitung aus dem Kriegsgebiet berichtet...
Wie kann man Kind sein, wenn Krieg ist? Was fühlt jemand, der mit der Kamera dabei ist? Diese Fragen stellte sich die Autorin, als sie bei Kriegsberichten im Fernsehen ein verletztes Kind sah. Auch unsere Kinder werden hier mit solchen Berichten konfrontiert. Wie verarbeiten sie diese Bilder? Das Buch bietet mit Kenans Geschichte eine geeignete Gesprächsgrundlage über ein schwieriges, uns alle betreffendes Thema.

Premieren-Lesung bei Schulz & Schultz!

Karin Gruß ist dreifache Mutter, war Deutschlehrerin und arbeitet heute als Lektorin, Journalistin und Referentin für Kinder- und Jugendliteratur. Sie lebt in Düsseldorf.