Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Auftragsabwicklung

Mit einer Bestellung über unsere Internetseite per Kontaktformular oder Email (für Online-Shop siehe dort) werden unsere Lieferbedingungen anerkannt. Die uns übermittelten Bestellungen werden so schnell wie möglich ausgeführt, in der Regel innerhalb von einem Arbeitstag nach Bestelleingang. Dennoch kann keine Gewähr für die Einhaltung einer bestimmten Lieferfrist übernommen werden, da von uns nicht beeinflussbare Faktoren (urheberrechtliche oder ähnliche Einsprüche gegen Veröffentlichungen, Witterungs- und Straßenverhältnisse, Streiks etc.) eine termingerechte Lieferung behindern können. Titel, die kurzfristig (für einen Zeitraum bis maximal 2 Wochen) nicht verfügbar sind, werden vorgemerkt und sofort nach Eingang bei uns ausgeliefert, der Besteller erhält darüber eine Mitteilung. Wir berechnen den tagesaktuellen, gesetzlich gebundenen Ladenpreis der Verlage oder bei nicht preisgebundener Ware die in unserem Internetangebot bzw. im Ladengeschäft ausgewiesenen Verkaufspreise.

Lieferung

Alle Lieferungen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Bestellers, auch dann, wenn er eine andere Empfangsadresse angegeben hat. Der Besteller oder Empfänger muss auf dem Transport eingetretene Schäden oder Verluste beim Frachtführer (in der Regel Deutsche Post AG oder Paketdienste) selbst anmelden, und zwar innerhalb der jeweils gültigen Fristen (in der Regel drei Tage nach Übergabe).

Bezahlung

Der Kaufpreis ist sofort, ohne Abzug von Skonto, mit Erhalt der bestellten Ware fällig. Der Käufer kann den Kaufpreis durch Überweisung oder bar im Ladengeschäft zahlen. Befindet sich der Käufer in Verzug, so kann der Verkäufer (Schulz & Schultz - Verena Kähmer und Martina Manns oHG) Verzugszinsen in Höhe der aktuellen Überziehungszinsen der Deutschen Bank, Düsseldorf, verlangen. Bei ungerechtfertigten Abzügen und für Mahnungen müssen wir Bearbeitungsgebühren in Höhe von EUR 6,00 berechnen.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Lieferung Eigentum von Schulz & Schultz - Verena Kähmer und Martina Manns oHG (Eigentumsvorbehalt nach § 455 BGB).

Falsche oder fehlerhafte Lieferung

Nicht bestellte oder mangelhafte Ware ist vom Käufer unter genauer Bezeichnung der Ware und der Art des Fehlers unverzüglich an Schulz & Schultz - Verena Kähmer und Martina Manns oHG zurück zu schicken; die Rechnung muss beigelegt werden. Bei begründeten Beanstandungen tauscht Schulz & Schultz - Verena Kähmer und Martina Manns oHG die falsche oder mangelhafte Ware gegen vertragsgemäße aus, ohne dass dadurch dem Käufer Kosten entstehen.

Haftung

Schulz & Schultz - Verena Kähmer und Martina Manns oHG haftet nur für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz. Schulz & Schultz - Verena Kähmer und Martina Manns oHG haftet nicht für fehlerhafte Dienstleistungen, die durch Dritte verursacht wurden.

Gerichtsstand und Erfüllungsort

Gerichtsstand und Erfüllungsort für unsere Forderungen aus allen Lieferungen ist Düsseldorf.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung bei der Bestellung von gedruckten Büchern und anderen körperlichen Waren.

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Buchhandlung Schulz&Schultz

Geibelstr.76

40235 Düsseldorf

Tel.:0211/59821888

Fax:0211/5982188

info@schulzschultz.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung -


Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD, Musik- oder Videokassetten) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.  

Ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Muster-Widerrufsformular


Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an

Buchhandlung Schulz&Schultz

Geibelstr.76

40235 Düsseldorf

Tel.:0211/59821888

Fax:0211/59821886

EMail: info@schulzschultz.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren.
 
Bestellt am               / erhalten am    
Name des/der Verbraucher(s):
Anschrift des/der Verbraucher(s):
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)


Datum:

______________________

Datenschutz

Schulz & Schultz - Verena Kähmer und Martina Manns oHG ist berechtigt, die Käufer- und Kundendaten, die sich aus dem Bestell- und Lieferverkehr ergeben, elektronisch zu speichern und im Rahmen dieser Geschäftsverbindung zu verarbeiten. Schulz & Schultz - Verena Kähmer und Martina Manns oHG sichert ihren Kunden zu, dass eine Weitergabe an Dritte unterbleibt.

Generalklausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Kaufvertrags einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.