"Der Mann mit dem verschluckten Auge": Hermann Harry Schmitz

Gelesen von: 
Klaus Grabenhorst
Datum: 
Donnerstag, 15. März 2012, 19:15 Uhr
Eintritt: 
6,- Euro
H H Schmitz

 

Groteske Katastrophengeschichten von Hermann Harry Schmitz

"Man lacht sich krank und wieder gesund, unsere Phantasie schlägt die tollsten Purzelbäume!"

Seine "verrückten Geschichten über den ewig währenden Unverstand der Menschen" (Elke Heidenreich), die weder Spießer und Kleinbürger noch die feine Gesellschaft verschonten, machten den 1880 in Düsseldorf geborenen Hermann Harry Schmitz zum gefeierten Erzählkünstler. Die energiegeladenen Interpretationen von Klaus Grabenhorst zeigen, dass dem "Dandy vom Rhein", wie die FAZ forderte, zu Recht ein "Ehrenplatz unter den wenigen Satirikern Deutschlands" gebührt.

Klaus Grabenhorst ist Sänger, Schauspieler, Autor und Erzählkünstler. Er lebt in Düsseldorf.