Kredit mit Todesfolge

Gelesen von: 
Gabriele Verdonk
Datum: 
Freitag, 16. April 2010, 19:15 Uhr
Eintritt: 
6,- Euro
Kredit mit Todesfolge

Vom Strudel um den Aktienbetrug ihres Liebhabers mitgerissen, muss die Düsseldorfer Journalistin Claudia Camper untertauchen. Bei Freunden im Moselstädtchen Cochem glaubt sie sich sicher. Aber in dem romantischen Tal geschieht Ungeheuerliches. Ein Schreinermeister springt in den Tod, die Leiche eines Winzers treibt im Fluss. Selbstmorde aus Verzweiflung, oder stecken dunkle Gechäfte dahinter? Unfreiwillig wird Camper zur Ermittlerin. Sie entdeckt: Auch in der Mosel-Idylle dreht sich das Börsen-Roulette. Das große Spiel um Geld und Macht endet direkt vor der Haustür - mit Todesfolge.

Gabriele Verdonk ist promovierte Germanistin. Sie war Dozentin und Journalistin, bevor sie an die Mosel zog und mit ihrem Mann einen internationalen Möbelgroßhandel aufbaute. Heute lebt sie auf einem Gutshof im Taunus.

 

Während dieser Lesung bieten wir eine kleine Moselwein-Verkostung an.